Docker Experimental Features [ThoSch:Wiki]

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thoschwiki:docker:dockerexperimentalfeatures

Docker Experimental Features

Um bestimmte neuere Docker-Features – wie beispielsweise den Multiarchitektur-Build mit docker buildx build – nutzen zu können, müssen zuvor die Docker Experimental Features bzw. der Experimental Mode aktiviert werden.

Hierbei ist zwischen der Docker Command Line (CLI) und Docker Engine der zu unterscheiden.

Für das Aktivieren von buildx ist das Aktivieren des Experimental Mode der Docker Command Line ausreichend. Unter Linux muss zusätzlich das Paket qemu-user-static installiert sein.

Aktivieren für die Docker Command Line

Bei der Verwendung des Docker Desktop (macOS / Windows) kann die Änderung über Preferences / Command Line / Enable experimental Features vorgenommen werden.

Unter Linux muss für den jeweiligen Benutzer ein Eintrag in der ~/.docker/config.json vorgenommen werden:

~/.docker/config.json
{
    "experimental": "enabled"
}
Für die die Konfiguration der Docker Command Line und der Docker Engine wird zwar der gleiche Schlüssel experimental verwendet, jedoch die unterschiedlichen Werte enabled bzw. true.
Sofern der jeweilige Wert im falschen Kontext verwendet wird, führt dies zu einem Fehler.

Aktivieren für die Docker Engine

Die Einstellung für die Docker Engine muss über die entsprechende Konfigurationsdatei des Docker Daemon vorgeben werden.

Unter Linux ist dies die /etc/docker/daemon.json:

/etc/docker/daemon.json
{
    "experimental": true
}

Bei der Verwendung des Docker Desktop (macOS / Windows) kann die Änderung der Konfigurationsdatei über Preferences / Docker Engine vorgenommen werden.

Für die die Konfiguration der Docker Command Line und der Docker Engine wird zwar der gleiche Schlüssel experimental verwendet, jedoch die unterschiedlichen Werte enabled bzw. true.
Sofern der jeweilige Wert im falschen Kontext verwendet wird, führt dies zu einem Fehler.

Ob die Docker Experimental Feature für die Docker Engine aktiviert sind, kann mit dem folgenden Aufruf ermittelt werden:

docker version -f '{{.Server.Experimental}}'

Quellen

thoschwiki/docker/dockerexperimentalfeatures.txt · Zuletzt geändert: 20.11.2020 17:23 von thosch