Autostart von Anwendungen unter macOS deaktivieren [ThoSch:Wiki]

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


thoschwiki:how-to:macosdeactivateautostart

Autostart von Anwendungen unter macOS deaktivieren

macOS bietet – wie alle Desktopbetriebssysteme – die Möglichkeiten Anwendungen bei der Anwendung des Benutzers automatisch zu starten.

Steuerung über das Dock

In den meisten Fällen kann der Autostart über das Kontextmenü der Anwendung im Dock gesteuert werden. Im Kontextmenüeintrag Optionen wird der automatische Start über den Eintrag Bei der Anmeldung starten.

Ein einfaches Anklicken dieses Eintrag aktiviert oder deaktiviert den Autostart. Der aktuelle Zustand kann daran erkannt werden, ob das Häkchen gesetzt ist oder nicht.

Steuerung über die Systemeinstellungen

Es gibt Anwendungen, die diese Steuerungsoption ignorieren. Beispielsweise ist es mit auf diesem Weg nicht gelungen, den Autostart für Skype For Business zu deaktivieren1).

Der mittlerweile von Apple empfohlene Weg ist die Nutzung von Anmeldeobjekten. Die entsprechende Steuerungsoption ist in den Systemeinstellungen unter Benutzer & Gruppen erreichbar. Auf dieser Ansicht sind die Anwendungen in der Registerkarte Anemdeobjekte aufgeführt und steuerbar. Für Änderungen werden Administratorrechte benötigt.

Anmeldeobjekte können gelöscht werden, indem man den entsprechenden Eintrag auswählt und auf das Minuszeichen (siehe roter Kreis auf dem Screenshot2)) klickt.

Als weitere Option wird ein Ausblenden angeboten (Häkchen, siehe blauer Kreis auf dem Bildschirm). Zu dieser Option habe ich – außer Äußerungen in Foren, dass sie nicht funktionieren würde – keine Informationen gefunden. Bei Skype for Business führte diese Option dazu, dass die Anwendung zwar gestartet wurde, der Dialog für die Eingabe der Benutzerkennung jedoch nicht angezeigt wurde,

Auch bei der Deaktivierung über die Anmeldeobjekte kann Skype for Business scheinbar etwas eigensinnig sein. In einem Foreneintrag in der Microsoft Community wird beschrieben, dass es u.U. notwendig sein kann, Skype for Business erst als Anmeldeeintrag ergänzen muss, um es dann wieder zu löschen und damit erfolgreich zu deaktivieren.

Quellen

1)
Das Häkchen bliebt gesetzt.
2)
Bei der Erstellung des Screenshots war des Eintrag Skype for Business nicht ausgewählt, sodass er nicht unterlegt und das Minus insensitiv dargestellt ist.
thoschwiki/how-to/macosdeactivateautostart.txt · Zuletzt geändert: 13.03.2021 17:35 von thosch